Floridatownhome.de ist ein Vermietungsangebot einer luxuriösen Ferienimmobilie in der Orlando Florida Area Erfahren Sie mehr ueber floridatownhome.de Ferienhaus mieten Orlando Area Florida Tipps

Tipps


StartseiteAusstattungUmgebungGalerieVirtuelle TourAttraktionenPreiseBuchungKontaktGaestebuch
Dolce Vita - Walt Disney World Area in Davenport

Nützliches für Ihre Reise

Reisekasse:
Wir werden oft gefragt, wie man seine Urlaubskasse am besten plant. Sie sollten auf jeden Fall etwa 300 USD pro Person in Bar dabei haben. Darüber hinaus sollten Sie sich unbedingt eine Kreditkarte holen, mit der Sie im Ausland kostenlos Bargeld abheben können. Aus persönlicher Erfahrung können wir das Konto und die Kreditkarte der Deutschen Kreditbank Berlin (DKB) empfehlen. Die Bank ist sehr aktiv im Sportsponsoring und daher relativ bekannt. Wir haben dort bereits seit Jahren ein Konto und haben bisher sämtliche Kosten, die amerikanische Banken für die Abhebungen fordern zurück bekommen. Eine kurze E-Mail nach dem Urlaub genügt vollständig. Sie müssen keine Angst haben vor der Bedienung der Geldautomaten aufgrund einer vielleicht vorhandenen Sprachbarriere. Die Geldautomaten der renomierten CHASE Bank in Downtown Disney haben bisher ein Deutsches Bedienungsmenü. Auch in anderen Chase-Bankfilialen haben wir schon eine Deutsche Benutzerführung erlebt. Falls Sie sich über das Konto der DKB informieren oder ein Konto eröffnen möchten, klicken Sie einfach auf das nachfolgende Banner. Gerne beantworten wir Ihnen auch eventuelle Fragen.
DKB-Partnerprogramm

Flugbuchung:
Viele haben eine scheu davor irgendwo in den USA umzusteigen und bevorzugen es daher direkt von Deutschland aus an das finale Ziel zu fliegen. Auch wenn es uns persönlich nichts ausmacht, können wir das sehr gut verstehen. Direkte Flüge nach Zentralflorida von Deutschland aus gibt es mit ausgezeichneten Flugzeiten bei Lufthansa. Damit meinen wir nicht nur die reine Reisezeit sondern auch die Ankunfts- und Abreisezeiten. Mit einem Lufthansaflug von und nach Orlando fliegen Sie z.B. auf dem Rückflug erst Abends ab und haben noch den ganzen Vormittag als Urlaubszeit zur Verfügung. Mehr Details hierzu finden Sie bei Lufthansa.
Lufthansa

Mietwagen:
Mobilität ist in den USA besonders wichtig. Sich einen Mietwagen zu nehmen ist daher unbedingt zu empfehlen. Die Mietwagenpreise sind in Florida sehr günstig. Kilometer sind in der Regel immer inbegriffen. Sie können günstige Mietwagen bei Onlineportalen wie z.B. driveFTI finden.
driveFTI - Mietwagen online weltweit

Wir selbst buchen allerdings seit Jahren unsere Fahrzeuge immer bei AVIS. Dort haben wir uns als Preferred Kunden angemeldt. Die Anmeldung als Preferred Kunde ist kostenfrei und ein echt toller Service. Man braucht sich nämlich in der Regel nicht mehr an den langen Warteschlangen in der Flughafen Ankunft anstellen sondern geht einfach in die Parkgarage. Dort findet man dann einen Extra Schalter, bei dem man meist nicht länger als 5 Minuten warten muss. Das Fahrzeug ist dann bereits vorbereitet und man muss eigentlich keinerlei Fragen mehr beantworten. Das ist auch sehr angenehm, wenn man in Englisch nicht so bewandert ist. Oft ist das Auto aber auch schon an einer Digitalanzeige angeschrieben. Dann muss man nur noch seinen Führerschein an der Ausfahrt vorzeigen.
Manchmal entscheidet man sich auch erst vor Ort für einen Mietwagen oder man scheut die Sprachbarriere. In dem Fall empfehlen wir einen Besuch auf www.call-and-drive.com. Frau Schwarz wird Ihnen sehr gerne auch in Deutsch weiterhelfen. Ein wirklich sehr netter und empfehlenswerter Kontakt.

Telefonieren / Surfen:
Ein weiteres Sorgenkind auf Urlaubsreisen ist immer die Erreichbarkeit. Gerade wenn man unterwegs ist und evtl. eine Panne hat oder einen dringenden Anruf tätigen muss. Manchmal muss man auch mit dem Handy nur kurz Online gehen um etwas nachzuprüfen. Man kann sich sicher vor Ort eine SIM Karte holen. Allerdings sind die Prepaid-Angebote in der Regel an sogenannte "Airtime" Minuten gebunden. Konkret heißt dass, die Gesprächsminuten müssen gekauft werden und verfallen nach einer vordefinierte Zeit. Da ist kostspielig und natürlich ärgerlich. Dem kann man entgehen, indem man siche in Deutschland eine kostenfreie SIM-Karte für die USA holt. Bei dieser bezahlen Sie nur, was Sie auch verbrauchen. Die Rechnung kommt bequem nach Deutschland. Wer dauerhaft eine US-Rufnummer möchte, kann sich für ein monatlichen Grundpreis eine solche sichern. Mehr zu den Nutzungsbedingungen und Telefongebühren finden Sie auf der Internetseite von Cellion.
Cellion


Auslandskrankenversicherung:
Vor der Reise sollte man sich auch Gedanken über einen guten Schutz im Krankheitsfall machen. Die reguläre deutsche Krankenversicherung gilt leider nicht in den USA, was einen Zusatzschutz erforderlich macht. Natürlich gibt es hier eine Vielzahl von Anbietern. Ein sehr zuverlässiger Versicherungspartner auch für Reiserücktrittsversicherungen, Reisegepäckversicherung u.a. ist American Express. Mehr Informationen hierzu finden Sie auf deren Homepage.
AMEX Reiseversicherung